Ergebnislose Videokonferenzen? Starten Sie durch mit knackigen Meetings, die begeistern!

Die Corona-Pandemie hat unsere Meetingkultur in kurzer Zeit auf den Kopf gestellt. Online Besprechungen mit Kollegen, die per MS Teams, Zoom oder auch nur per Telefon zugeschaltet sind, sind heute die Norm. Jetzt gilt es die räumliche Distanz zu überwinden, den Informationsfluss im Team aufrechtzuerhalten und die Motivation zu stärken. Der Schlüssel dazu sind knackige Besprechungen, in denen Entscheidungen getroffen werden und ein lebendiger Austausch gefördert wird. Auch wenn wir eben nicht mehr alle im selben Raum sitzen. Welche Moderationstechniken sind hierfür besonders geeignet und welche Tools können zusätzlich unterstützen?

Zielgruppe

Im Fokus des online Trainings stehen aktuelle Tools und Tipps, um die neuen Möglichkeiten und Herausforderungen von Videokonferenzen professionell auszuloten. Damit sprechen wir Fach- und Führungskräfte sowie ProjektleiterInnen an. Sie erfahren professionelle Unterstützung und neue Impulse für Ihre online Besprechungspraxis.

Themenübersicht:

  • Online oder hybride Meetings zielgenau moderieren: Anforderungen an Rolle, Haltung und Technik
  • Motivation schaffen: Kontakt auf Distanz herstellen
  • Ergebnisse erzielen mit dem richtigen Format: taktisches oder strategisches Meeting; daily, weekly oder ad hoc?
  • Mentimeter, mural & co: welchen Nutzen bringen Zusatztools?
  • Schwierige Situationen meistern: stille Teilnehmer ins Boot holen, Fokus auf Ergebnissen halten
  • Fortsetzung folgt: Todos festhalten, Fortschritte transparent machen
  • Individuelle Lösungen: Tipps & Tricks für Ihre nächste online Besprechung

[vc_single_image image=“2090″ img_size=“large“][nz_gap height=“15″]

Trainerin

Stefanie Hecker, Trainerin für Zeitkompetenz, Kommunikation und online Moderation. Weiterbildungen Blended Learning und Online Facilitation Design Thinking. Fachautorin.

Ausufernde Videokonferenzen: was tun?

Auch wenn MitarbeiterInnen immer wieder ins Büro zurückkehren: das zeitweise Arbeiten im Home-Office ist die neue Normalität. Wie bleiben wir professionell und aktiv in der Rolle des Moderators trotz ungewohnter online Situation? Welche digitalen Tools können neben dem Standard-Videodienst zusätzlichen Nutzen bringen? Welches Vorgehen hat sich in Videokonferenzen grundsätzlich bewährt?

Nach diesem online Training moderieren Sie Videokonferenzen und hybride Meetings zielgenau. Im Fokus stehen handwerkliche Aspekte der Moderation. Behalten Sie trotz Distanz den inhaltlichen Überblick und sorgen Sie für eine fokussierte Atmosphäre.

Ihre Vorteile:

  • Stärkung der Steuerungskompetenz im online Meeting
  • Digitale Zusatztools: Teilnehmer einbinden, schneller und lebendiger zum Ziel kommen
  • Schwierige Situationen souverän meistern, individuelles Trainerfeedback

Vorgehen und Methodik

  • Kleine Lerngruppen, interaktive Gestaltung: knackige Inputs, Kleingruppenarbeit, Fallsimulationen, individuelle Tipps & Trainerfeedback.
  • Ablauf in 5 Modulen à 1,5h. Das 5. Modul findet als Reflexionseinheit nach 3 Wochen statt.

Referenzen und Kunden

VW Autostadt                   Lufthansa                    TKS Stadtlohn                    Haufe Akademie

ENERCON                    Stadtwerke Saarbrücken                    hager Vertriebsgesellschaft

Bürkert fluid control systems                    Haufe Akademie Inhouse                   NetCologne                    Predöhl Immobilien

                   Alstom                   Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe                   Rechtsanwaltskammer Hamm

Plansecur Finanz                    BERNER Group                    Ingenieurgesellschaft Oldenburg Nordwest

Venator Germany                    Gemeindepsychiatrische Dienste Nordost                    Piper Verlag

Berufsbildungswerk Deutscher Krankenhäuser                    Kooperative Gesamtschule Stuhr-Moordeich

Jetzt Online Training anfragen:

Kontakt
Menü